Dezember 21, 2009

eine dusche und eine schaukel auf dem dach statt den platz zum sachen verstauen nutzen. hygiene und gesundheits-architektur der 20er. befreites wohnen.

Advertisements

Eine Antwort to “”

  1. Tilo Reinsch Says:

    Klasse, das ist mir neu. Danke für den Tipp! Dafür benutze ich das Web, dass man einfach auf solche super Blogbeiträge stößt :-). Vielen Dank nochmal und schöne Grüße, Tilo Reinsch


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: