MEIN CHEF HAT AUCH HUMOR

Juni 18, 2009

CIMG1666

man dürft schon gar nicht anfangen zu zitieren aus dem text von adrian riklin in der aktuellen woz. denn dann müsst man eigentlich alle zeilen abdrucken… es geht darin um das weiterbidungsdiktat. trotzdem:  „wenn sich immer meht menschen lebenslänglich weiterbilden schrumpft die gegenwart.“ und: „wie altmodisch es doch ist, im 21. jahrhundert planlos duch die gegend zu stolpern, in der hoffnung, in so etwas wie einen gesellschaftlichen zufall zu stolpern.“ und: „wer auf dem weg nach oben ist meide orte, in denen planlos getrunken, ziellos gedacht, langatmig geküsst wird.“ im artikel dazwischen immer wieder zitate von einer zusatzausbildung zum humortherapeuten, wie: „für viele ist es immer noch gewöhnungsbedürftig, den manager als Clown zu sehen. die techniken des clown-theaters können mitarbeitern wie führungskräften wertvolle möglichkeiten vermitteln, diese humorvolle einstellung im berufsalltag zu integrieren.“ 

auf jeden fall ein grossartiger text, den man in den momentan äusserst lernstimmigen bibliotheken an und neben den universitäten und hochschulen im lande mal verteilen und auflegen müsst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: