GREGORY PEPPER

März 22, 2009

folder

wunderschönes plattencover und auch recht feine musik. so zurückhaltend folk mässig.

Advertisements

5 Antworten to “GREGORY PEPPER”

  1. Anonymous Says:

    hu.sieht super anmachig aus.wobei ich mich frage wie ich zu der platte komme und wieso man immer die verkleinerungsform von anmachig gebraucht. zwei rätsel.

  2. viertel Says:

    anmachigli? was meinst mit verkleinern?

  3. yourlapdog Says:

    anmächelig, meinte ich.

  4. viertel Says:

    🙂 hihi, stimmt, ist tatsach immer so. aber es ist meist auch ja mitinbehalten dass es eben reizt aber meist nicht zur tatsächlichen akzion oder handlung triebt… es ist zwar anmächelig etwas auch zu tun aber man tut es ja dann am schluss doch nicht machen… (meist)

  5. yourlapdog Says:

    stimmt simmt stimmt!!! das hab ich überhaupt nicht überlegt und gedacht es sei einfach eine grundlose attitüde vom mensch. und wenn etwas anmachig ist, dann müsste es einen so anmachen, dass man es auch macht! also da plattencover find ich auch nach thoretisch-germanistischem exkurs weiterhin anmachig!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: