Oktober 5, 2008

nein gelassenheit

ja panik

beängstigend langweilige vorgruppe heute im palace, die die schweizer hoffnung der rockmusik sein soll.und dann sauglattes konzert von ja panik nein gelassenheit.

falls du mich suchst, ich renn noch immer durch europa!

hab keine angst, wollt ich dich umbringen, hätt ichs schon lang getan. die katastrophe, sie hat dich eingeholt und auf den punkt gebracht.

Advertisements

6 Antworten to “”

  1. viertelchen Says:

    swar sehr amüsant, denn es waren keine freunde sondern junkies 🙂

  2. fabian Says:

    gemein! das wollt ich sagen! 🙂 war sauglatt zums nochmal sagen 🙂

  3. fabian Says:

    aber ja, die band voraus:

    das ist kein Wunder, das ist nicht einmal wunderbar

    (oke, ich gebs zu der war etz nachgeschaut 🙂

  4. yourlapdog Says:

    ich warte, ich warte am revier
    ich warte, ich warte im krankenhauszimmer.
    es ist, es ist immer noch hier
    oh es glitzert in meinen augen, es glitzert an der bar
    der fall wird immer klarer
    heute abend gibt es keinen fahrer mehr
    ich werde trinken ich werd weitertrinken
    ich werd mir ein taxi holn.

  5. yourlapdog Says:

    (aus dem gedächstnis, versteht sich :-))

  6. bademeister Says:

    und wären wir keine schüler würden wirs genau so tun!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: