LES CONCERTS A EMPORTER

Februar 11, 2008

dummerweise hat niemand überrascht reagiert und ich bin begeistert es gibt keinen ausdruck dafür. naja, dann hats geheissen der palace-newsletter habe darüber erzählt und ich find den irgendwie nirgens… naja… ich hab s aufjedenfall auch entdeckt halt auf dem anderen weg aber begeistern tuts genau gleich. ultrakrachebello.

http://www.blogotheque.net/cae_tous_les_concerts.php3

der andrew-bird ist mein favorite kurz verfolgt von herman düne, grizzly bear, beirut, of montreal, elvis perkins, vic chesnut, castanet & dem animal collective. und allen anderen. kongenial. oder ultrakrachebello. oder beides.

Advertisements

2 Antworten to “LES CONCERTS A EMPORTER”

  1. lapdog Says:

    da bin ich anderer meinung: der echt allerbeste ist architecture in helsinki. unbedingt ansehen!

  2. bademeister Says:

    sind einfach zu viele super. der geigende andrew bird hats mir angetan. aber stimmt, architecture in helsinki verdient sicher auch einen kurz darauf folgenden platz! wart gebannt auf bis the good the bad & the queen, cat power, feist, simian mobile disko, nouvelle vague, new pornographers, wilco und jamie t auch nicht mehr herumkommen und ein concert a emporter geben.

    wir könnten auflisten was wir an cedes und mp3s gesamthaft besitzen was es als emporter-concertes gibt. irgendwie ist jedes verfluchte video das ich mir anseh genial und ich will mehr musik von denen hören…

    hab 2 vic chesnut cedes.
    1 au revoir simone (nur auf dem ipod, krieg sie nicht auf den komputer)
    1 islands (return to the sea)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: