AUF DER SPUR VON JOHN

Januar 25, 2008

es scheint als hätte das viertel eine geschichte, die schnell erzählt ist: sechs jungen und drei mädchen haben die verrückte idee ein kulturtreffpunkt oder eine bar in trogen zu schaffen. nach langem suchen haben sie einen raum gefunden. bald ist eröffnung. punkt. ende. doch das ist eben nur die eine geschichte. die geschichte des viertels beginnt früher: vor vierzig jahren etwa, als john vierzig war. in john’s kopf schwirrte auch die idee einer bar in trogen… 

Advertisements

3 Antworten to “AUF DER SPUR VON JOHN”

  1. viertel Says:

    etz hauts mit publizieren ! hat irgendwie an der rollenverteilung gelegen. aber etz solltest du die fähigkeiten haben, veröffntlichen, verändern, zensieren, reinpfuschen, verschönern, mildern, unterstreichen und übersetzen

  2. Toby Says:

    Wobei man bedenken muss, dass er eigentlich ein kosake namens baltazhar ist…

  3. viertelchen Says:

    nun stellt sich natürlich die frage, weshalb man unseren kosakischen freund baltazhar nur noch unter dem namen „john“ kennt. ist dies sein künstler, zweiter oder/und pseudo name oder steckt vielleicht noch etwas ganz anderes metaphysischeres dahinter…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: